medizin

genexpressionen_beitragsbild

Genexpressionen

Seit Jahren wissen Krebsforscher: Es gibt viel mehr Arten von Krebs, als wir dachten. Wir können Tumore an ihrem genetischen Profil erkennen – und für jeden die richtige Behandlung finden, vielen Patienten sogar eine Chemotherapie ersparen. Seit Jahren bieten Biotech-Unternehmen solche Gentests an, doch die Kassen zahlen sie nicht. Weil Experten, Funktionäre und Hersteller darüber streiten, was die neuen Verfahren taugen – und wie man das überhaupt nachweisen kann. Prinzipienreiterei auf Kosten der Patienten? Eine Spurensuche bei den Akteuren.

Toilet paper rolls

Mein Stuhl, dein Stuhl

Wenn keine Medikamente, keine Operationen helfen gegen chronische Darmerkrankungen, setzen Ärzte zunehmend auf eine gewöhnungsbedürftige Therapie: Sie übertragen den Stuhl gesunder Spender – um die Darmflora wieder ins Lot zu bringen. Mit teils überraschenden Nebenwirkungen – im Guten wie im Schlechten.

Blog_GentestNeugeborene_beitragsbild

Mediziner starten Routine-Gentests nach der Geburt

Was passiert, wenn wir das Erbgut jedes Neugeborenen entschlüsseln – und damit offen legen, welche Krankheiten ihm bevorstehen könnten? In einem Modellversuch an 480 Babys wollen Mediziner die Folgen des genetischen Screenings erforschen.

myelinrepair_beitragsbild

Der Mann, der sich selbst heilen wollte

Die Multiple Sklerose gilt als unheilbare Krankheit. Scott Johnson ist ein Patient, der sich damit nicht abfinden wollte: Er nahm die Entwicklung neuer Medikamente selbst in die Hand. Über 14 Jahre hat der Laie ein straff organisiertes Forschungsnetzwerk aufgebaut, das auch Experten beeindruckt.