magersucht

Beitragbild_ZipfelIV

“Ich sehe nur Teile vom Puzzle”

Seit über 25 Jahren arbeitet Stephan Zipfel schon mit magersüchtigen Patienten – und noch immer gibt ihm die Krankheit viele Rätsel auf. Von einem umfassenden wissenschaftlichen Bild der Anorexie sei man noch weit entfernt, sagt der Internist und Psychotherapeut im Substanz-Interview.

dasGestoerteBild_beitragsbild_neu

Das gestörte Bild

Keine Essstörung gibt Wissenschaftlern mehr Rätsel auf als die Magersucht: Wie können Menschen den Urtrieb Hunger derart ausblenden, warum nehmen sie ihren Körper so verzerrt wahr? Therapeuten und Hirnforscher suchen gemeinsam nach neuen Ansätzen im Kampf gegen die Anorexia nervosa.